Bio

Es war einmal vor langer Zeit (Sommer 2015) in einem weit, weit entfernten Ort namens Grömitz.
Dort fuhr Ruppi (Julian Rupp), der Rhythmusgitarrist, mit runter gelassenen Fensterscheiben durch die mit Menschen überfüllten Tourismuszonen. Zur Freude all der Leute, lies er dabei Musik erklingen: den größten Hit des deutschlandweit erfolgreichen Interpreten The Sunscheins mit dem Titel »Marion«. Neben ihm saß Matthias Herrmann, Sänger und Leadgitarrist, der eine tiefe Verbundenheit zwischen ihren beiden Musikgeschmäckern wahrnahm. Ruppi wandte sich schließlich zu ihm und sagte: »Wir machen jetzt ‘ne Band auf und wir nennen uns ‚ICB‘.«

Daheim in Nordhessen traf Matthias kurze Zeit darauf auf Andre Wenderoth, den Bassisten. Dieser äußerte in dem Moment den Wunsch, endlich mal wieder in einer Band zu spielen. Umgehend erzählte ihm Matthias also von Ruppis und seinem Projekt und nicht viel später fand ihre erste Probe zu dritt statt, während der sie schnell zusammen Lieder absolut virtuoser Musikgruppen, wie z.B. der Kasseler Schlacken und natürlich der Sunscheins, trällerten. Für Ruppi, der Andre zuvor nicht kannte, war es, Zitat: »Als wäre er schon immer dabei gewesen.«

Es kam schließlich die Frage auf, wer genau Schlagzeuger eines solch hochklassigen Projekts werden könnte. Andre meinte sofort, dass er da jemanden kennen würde. Und so kam Kevin Sörensen dazu.

Die Vier überlegten lange, welchen Namen ihre Band tragen sollte. Sie stellten jedoch irgendwann fest, dass noch keine Gruppe mit dem simplen Namen »4 Idiots« existierte, und wussten, wie sie sich zu nennen hatten.

Im Laufe der Zeit konnten die Idioten dann mit der Veröffentlichung von zwei Singles, zu ihrem noch nicht erschienenen Album „Gettin‘ Serious“, erste Erfolge auf Streaming-Plattformen verbuchen. Und sie überzeugten auch schon live!

Nachdem sich die Band dann im Frühling des Jahres 2018 von ihrem Drummer Kevin getrennt hatte, begann die Suche nach einem neuen Drummer. Im Sommer selbigen Jahres lernte die Band schließlich Christian Wollenhaupt kennen. Die Band nahm ihn auf, obwohl er Vegetarier ist. Seitdem gelten die 4 Idiots unter den Vertretern des Genres als Beispiel für Toleranz.